Schön, dass Sie den Weg auf unsere Homepage gefunden haben!

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Homepage gefunden haben!

Wir, die katholischen Kirchengemeinden St. Johannes in Fellbach, Christus König in Fellbach-Oeffingen, Zur Allerheiligsten Dreifaltigkeit in Fellbach-Schmiden sowie die italienisch-muttersprachliche Gemeinde Fellbach, bilden zusammen die „Seelsorgeeinheit Fellbach". Wir liegen an der nord­östlichen Stadtgrenze von Stuttgart und gehören zum Dekanat Rems-Murr, das vom Gebiet her weitgehend mit dem bürgerlichen Rems-Murr-Kreis identisch ist. Etwa 13.500 katholische Christen gehören zu unserer Seelsorgeeinheit.

Ob Sie neu in unsere Stadt gezogen sind und sich jetzt über unsere Kirchengemeinden informieren wollen oder aber schon am Leben unserer Gemeinden teilnehmen oder auch zufällig auf unseren Internetauftritt gestoßen sind, wir möchten Ihnen einen Einblick in unsere Seelsorgeeinheit Fellbach geben.

Als katholische Kirche in Fellbach wollen wir gemeinsam unseren Glauben leben und feiern. Dies geschieht in den Gottesdiensten und in unseren vielfältigen Angeboten und Veranstaltungen. Als Kirche vor Ort sind wir Teil der Gesellschaft und wollen unseren Beitrag dazu leisten, dass das Miteinander der vielen Menschen in unserer Stadt gelingt. Dies zeigt sich in den zehn Kindergärten oder in unserer Sozialstation St. Vinzenz, die wir betreiben. Alle unsere Einrichtungen stehen für alle Menschen offen.

Christ sein, Kirche sein braucht die Verbindung mit anderen Glaubenden. Das gilt für den einzelnen Christen und das gilt für die Kirche als ganzes. Das geschwisterliche Miteinander mit unseren evangelischen, evangelisch-methodistischen und mennonitischen Mitchristen, das wir in unserer Stadt seit vielen Jahren pflegen, ist uns daher sehr wertvoll uns wichtig. In allen unseren Kirchengemeinden ist an verschiedenen Bereichen die gelebte Ökumene eine Selbstverständlichkeit, über die wir uns freuen.

Liebe Besucherin, lieber Besucher, schauen Sie sich auf unserer Homepage um. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Ihr Interesse an uns wecken.

Ich grüße Sie alle ganz herzlich und wünsche Ihnen alles Gute und Gottes Segen!

Jens-Uwe Schwab
Pfarrer