Abschied in den Mutterschutz

Abschied in den Mutterschutz

Seit September 2005 bin ich nun – mit einem Jahr Elternzeit zwischendurch – in der Seelsorgeeinheit Fellbach im Dienst. Mit unterschiedlichen Schwerpunkten bei meiner Arbeit und in den einzelnen Gemeinden bin ich immer wieder anderen Menschen begegnet und bin dankbar für diese Zeit!

Herzlichen Dank sage ich für die vielen guten Gespräche und allen, die mit mir in den verschiedensten Arbeitsfeldern zusammengearbeitet haben und mich mit ihrer Kreativität, ihrer Spiritualität und ihrem Engagement bereichert haben!

Jetzt freue ich mich auf eine neue Zeit: wir erwarten unser zweites Kind und die Zeit nach der Geburt werde ich ganz unserer Familie widmen. Wann und wo ich wieder beruflich einsteigen werde, werde ich zu gegebener Zeit entscheiden.

Alles Gute und Gottes Segen für Sie alle!
Gerhild Lucke