Eine neue Fachberatung Sprache

Eine neue Fachberatung Sprache

Zur Begleitung unserer Kindergärten in alltagsintegrierter Sprachförderung suchen wir eine Fachberatung Sprache.

Sprache als Tor zur Welt

Das Kind erschließt sich die Welt durch Sprache. Mit der Sprache öffnen sich Tore zur Welt.
Sprache begleitet das Leben. Sprache will erlernt sein.
Kinder, denen der Zugang zur Sprache fehlt oder die eine andere Muttersprache sprechen, haben es schwerer im Kindergartenalltag. Beziehungen und Freundschaften aber auch Wissen und Kompetenzen erschließen sich durch Sprache

Sprachbildung und Sprachförderung

Der Orientierungsplan des Landes Baden-Württemberg greift Sprache als eines der wesentlichen Bildungs- und Entwicklungsfelder auf. Jedes Kind braucht einen Zugang zur Sprache, um später auch gut in der Schule zurecht zu kommen.
Neben die Sprachbildung tritt die gezielte Sprachförderung: Das Erlernen und Trainieren von Sprache. Am erfolgreichsten verläuft es, wenn es eingebettet ist in Alltagssituationen:  Das Interesse und die Motivation des Kindes beschleunigen das Lernen.

Fellbacher Standards und Fachberatungsstelle

Seit vielen Jahren unterstützt die Stadt Fellbach freie Träger bei der Sprachförderung: Fördergruppen der Landesförderung (derzeit Kolibri) werden personell aufgestockt. Es werden gemeinsame Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte und für Multiplikatoren angeboten. Zusammen mit den freien Trägern wurden gemeinsame Standards entwickelt.
Ganz neu erhalten große Träger die Möglichkeit eine „Fachberatung Sprache“ einzurichten, die die Mitarbeiter begleitet und fortbildet.


Weitere Infos:

Stellenbeschreibung

Fellbacher Grundlagen zur alltagsintegrierten Sprachbildung- und Sprachförderung