Festlicher Weih­nachts­gottes­dienst in Schmiden

Festlicher Weih­nachts­gottes­dienst in Schmiden

Weihnachtsmesse im besten „englisch-romantischen“ Stil

In der Festmesse an Weihnachten, 25.12.2016 bringt der Kath. Kirchenchor Schmiden erstmalig die Messe in A des englischen Komponisten Christopher Tambling zur Aufführung.

Christopher Tambling ist am 13. Mai 1964 in Clevedon geboren. Er erhielt seine musikalische Ausbildung in Sussex und Oxford. Seine erste große musikalische Wirkungsstätte war in Perth, Schottland. Von 1997 bis 2015 prägte Tambling als Musikdirektor das reiche musikalische Leben der berühmten Benediktinerabtei Downside und wirkte darüber hinaus als Organist und Leiter der Schola Cantorum of Downside Abbey, dem ältesten römisch-katholischen Schulchor Großbritanniens. Am 3. Oktober 2015 verstarb Christopher Tambling im Alter von 51 Jahren an Krebs.

Die Messe in A wurde ursprünglich im Auftrag der Pueri Cantores für Oberstimmen komponiert. Auf vielfachen Wunsch wurde sie später von Christopher Tambling auch für vierstimmige gemischte Chöre bearbeitet. Sein tief in der englischen Romantik verwurzelter Kompositionsstil zeichnet sich durch Klangschönheit, musikalische Frische und eine sehr große Praxisnähe aus.

Die festliche Messe unter der Gesamtleitung von Anita Sasse wird von einem Streichensemble und der Orgel (Bernhard Eberle) begleitet.

Gottesdienstbeginn: 10.30 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche in Schmiden. Feiern Sie mit, Sie sind herzlich willkommen!