Sonntag der Weltmission

Sonntag der Weltmission

"Gott ist uns Zuflucht und Stärke" (Ps 46)

So lautet das Leitwort der diesjährigen missio-Aktion. Das Bekenntnis aus dem Alten Testament ist eine Kraftquelle für Christen weltweit. In Äthiopien und hier bei uns in Deutschland. Wir feiern die Gemeinschaft und die Solidarität der Christinnen und Christen, die auf dem Weg des Glaubens weltweit miteinander unterwegs sind. Sichtbarer Ausdruck dieser Verbundenheit ist die weltweite Kollekte, die den Sonntag der Weltmission zur größten Solidaritätsaktion der Katholiken macht. Schwerpunktland Äthiopien Schwerpunktland der Aktion 2018 ist Äthiopien, das mit rund 100 Millionen Menschen nach Nigeria der bevölkerungsreichste Staat Afrikas ist. Das Land am Horn von Afrika steht für eine reiche Kultur und Geschichte, für ein Leben zwischen Orient und Afrika, aber auch für fortdauernde Hungerkrisen und politische Konflikte, religiöse und ethnische Spannungen und eine dramatisch wachsende Kluft zwischen Arm und Reich. Mittendrin eine katholische Kirche, die als kleine Minderheit versucht, einen Weg zwischen Tradition und Moderne zu finden, um den entwurzelten Menschen Heimat zu geben.