Elterncafe zum Thema: Grenzen setzen – Grenzen erleben

Elterncafe zum Thema:Grenzen setzen – Grenzen erleben

 

Unser erstes Elterncafe im neuen Kindergartenjahr fand am 19.November 2019 statt. In Zusammenarbeit mit der Caritasberatungsstelle in Waiblingen (Frau Friesch) haben wir die Eltern ins Gemeindezentrum eingeladen.

 

 

1.jpg

Kinder brauchen Grenzen und „klare Ansagen“. Aber solche Grenzen zu setzen, ist nicht so einfach wie es klingt und fordert Eltern heraus. Wer versucht Grenzen zu setzen, erlebt manchmal auch bald seine eigenen Grenzen. An diesem Nachmittag hatten wir die Mütter  zu uns eingeladen, um mit ihnen darüber ins Gespräch zu kommen, ihre Fragen zu beantworten, Übungen zum Thema anzubieten, und Anregungen zu geben, wie ein harmonisches Familienleben etwas leichter gelingen kann.

Frau Ring, ehrenamtliche Übersetzerin bei der Stadt Fellbach unterstützte uns dabei, indem sie die Inhalte für die arabisch und französisch sprechenden Mütter übersetzte.

 

 2.jpg

 

 

Der Nachmittag begann mit dem gemeinsamen Kaffee-Tee-trinken, mitgebrachten Keksen und Kuchen und einer gemeinsamen Vorstellungsrunde.

In den anschließenden Übungen, konnten sich die Teilnehmerinnen im Raum, zu bestimmten Aussagen von Frau Friesch vorgetragen, positionieren (ja-nein).Wie stehen sie zu der Aussage: “ein Klaps auf den Hintern hat uns in unserer Erziehung nicht geschadet – so verschafft man sich Respekt“. In diesem Zusammenhang wurde auch erwähnt, dass körperliche Gewalt seit dem Jahr 2000 in Deutschland verboten ist.

 

 

 3.jpg

 

 

 

 

 

 

 

Zurück in der Kreisrunde, konnten die Frauen praktische Beispiele zu Konflikten in der eigenen Familie einbringen. Frau Friesch gab Antworten hierzu, verwies dabei auch auf die Angebote der Caritasberatungsstelle in Waiblingen z.B. die Kurse für Eltern nach dem „Tripple P“ Konzept, bei dem Eltern in praktischen Übungen angeleitet werden, wie sie mit bestimmten Konflikten in der Erziehung ihrer Kinder umgehen können.

 4.jpg

Der Nachmittag war sehr informativ und begleitet von großem Interesse der Mütter, die daran teilgenommen hatten. Dazu leistete Frau Ring einen wesentlichen Beitrag, durch ihre Übersetzungen der Inhalte in die Muttersprache der arabisch sprechenden Mütter. Diese bekamen dadurch die Möglichkeit sich engagiert einzubringen.

Die Mütter bewerteten den Nachmittag als gelungen. Sie hätten viele Anregungen erhalten, wie sie Zuhause in der Familie Konflikte lösen können. Einige der anwesenden Mütter wurden dadurch auch motiviert, sich in der Caritasberatungsstelle in Waiblingen für einen Elternkurs anzumelden.

Das Elterncafe  endet um 16:30 mit der Kindergartenzeit.