Kirchenkonzert TRINITAS - DREIFALTIGKEIT

Gemeinsam mit dem Fellbacher Kammerorchester präsentieren die Kirchenchöre St. Johannes Fellbach und St. Josef Böbingen einen Konzertabend, in dem sich alles um die musikalische Ausgestaltung der Dreifaltigkeit dreht. Im Mittelpunkt des Programms stehen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Morten Lauridsen. Die beiden Chöre werden als großer gemeinsamer Chor festliche Motetten aus Mozarts Zeit in Salzburg aufführen, die Gott Vater, Sohn und heiligen Geist zum Thema haben. Um diese Thematik ist auch der Zyklus „Lux aeterna“ („ewiges Licht“) des zeitgenössischen Komponisten Morten Lauridsen angelegt, dessen ganz eigene Stilistik davon lebt, farbenreiche Klänge und Klangflächen zu kreieren, die stets in großer und an die Melodik des Gregorianischen Chorals angelegter Linearität verbunden sind. Dabei ist Lauridsens Musik mal popmusikalisch angehaucht und dann wieder mit spannungsvollen Dissonanzen angereichert. Die Farbigkeit des Chorklangs wird durch die Orchesterbegleitung getragen und verstärkt. Freuen Sie sich auf einen Abend klassischer und moderner Musik für Chor und Orchester!

Mitwirkende:

Kirchenchor St. Josef Böbingen
Kirchenchor St. Johannes Fellbach
Fellbacher Kammerorchester
Leitung: Rita Ermer & Thomas Schäfer

Termine:

Samstag, 18. Mai 2019, 19.30 Uhr in der kath. Kirche St. Johannes Fellbach

Sonntag, 19. Mai 2019, 18:00 Uhr in der kath. Kirche St. Josef Böbingen a. d. Rems

 Programm:

W. A. Mozart
Adagio und Fuge c-Moll
Te Deum
Tantum ergo
Veni sancte Spiritus
Sancta Maria

J. G. Rheinberger
Salve Regina

M. Lauridsen
Lux aeterna