Kinderchor Fellbach

Kinderchor Fellbach

Neueste Forschungsergebnisse und Studien belegen, dass gerade das Singen für die Persönlichkeitsbildung wichtig und wertvoll ist. Gemeinsames Singen fördert die Entwicklung aller Anlagen eines Kindes, es regt seine Kreativität an, lehrt Teamfähigkeit und Rücksichtnahme.

Kindern und Jugendlichen die Freude am Singen zu vermitteln und zu erhalten, ist eine der wichtigsten Aufgaben unserer Zeit. Angesichts der Übermacht elektronischer Medien droht sonst eine der schönsten Gaben, die Gott uns gegeben hat, zu verkümmern: die Stimme.

Die Stimme steht deshalb ganz im Zentrum der Chorarbeit. Neben dem Singen alter und neuer Lieder für Gottesdienst und andere Anlässe, dem Erarbeiten von geistlichen und weltlichen Singspielen und Musicals gehören Stimmbildung, Stimmspiele und Vokalimprovisation ganz selbstverständlich in jeder Chorprobe dazu.

Die verschiedenen Chorgruppen treten in unterschiedlichen Formationen auf. Beim gemeinsamen Musizieren, beim Gestalten eines vielfältigen Gemeinschaftslebens in den Chorgruppen lernen Kinder und Jugendliche auch das christliche Miteinander, sie lernen, sich an christlichen Werten zu orientieren. Chorarbeit ist lebendige Jugendarbeit.

 

Kinderchorgruppe Kindergartenkinder

Die Kinder entdecken spielerisch Rhythmen, Klangfarben, Töne und ihre eigene Stimme. Viele Lieder entsprechend der Jahreszeit und dem Kirchenjahr werden gesungen. Durch Beweguns- und Tanzlieder, Sprach-, Stimm- und Rhythmusspiele können Singhemmungen abgebaut werden. Behutsam wird auf das Singen in einem Chor vorbereitet. In unregelmäßigen Abständen wirken die Kinder in Gottesdiensten und bei Aufführungen mit.

Termin: montags 16.40 - 17.20 Uhr Franziskusheim

 

Kinderchorgruppen (1. - 5. Klasse)

Mehr und mehr gewinnt die Stimmbildung, die Schulung der Singstimme an Bedeutung. Die stimmlichen Möglichkeiten werden ausgebaut und mit Hilfe der Solmisation (Singen auf Tonsilben nach Handzeichen) wird das intonationssichere Singen gefördert und das musikalische Gehör geschult. Notenlehre und Musiktheorie gehören selbstverständlich dazu, verschiedene Musik- und Bewegungsspiele lockern die Probenarbeit auf. Die Kinder singen regelmäßig in den Familiengottesdiensten, jedes Jahr wird das Krippenspiel an Hl. Abend und die Kinderpassion an Palmsonntag szenisch dargestellt.

In unregelmäßigen Abständen wird ein geistliches oder weltliches Musical eingeübt und aufgeführt wie z. B. „Der kleine Kerl vom andern Stern“ (2011), „Geisterstunde auf Schloss Eulenstein“ (2010), „Franziskus“ (2008); „Aktion Arche“ oder „Die Hochzeit zu Kanaa“.

Termin: Kinderchor 1. - 2./(3.) Klasse mittwochs 16.20 – 17.15 Uhr; Franziskusheim

Kinderchor 3./ (2.) - 5. Klasse donnerstags 15.50 – 16.40 Uhr, Franziskusheim

 

 

 

Kinder- und Jugendchöre:

Kinderchor, Vorschulkinder und 1.Klasse                      montags         16.40 – 17.20 Uhr, FH

Kinderchor Grundschulkinder                                          mittwochs      16.20 – 17.15 Uhr, FH

Kinderchor Grundschulkinder                                          donnerstags  15.50 – 16.40 Uhr, FH

Teeniechor (ab 5. Klasse)                                                   donnerstags  17.20 – 18.10 Uhr, FH

Jugendchor (ab 8. Klasse)                                                 mittwochs      19.00 – 20.00 Uhr, MR

                                                                                                zweiwöchentlich ungerade Kalenderwoche

                                                                                                donnerstags 19.00 – 20.00 Uhr, FH

                                                                                                zweiwöchentlich gerade Kalenderwoche