Sternsinger 2018 – Kinder in Fellbach „schafften“ einiges gegen Kinderarbeit

Sternsinger 2018 – Kinder in Fellbach „schafften“ einiges gegen Kinderarbeit

Die Sternsinger in Fellbach schafften es wieder, Anfang des Jahres unter dem Motto: „Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit“ zahlreiche Spenden zu sammeln, mit denen verschiedenste Projekte weltweit unterstützt werden, die sich gegen Kinderarbeit und deren Folgen daraus einsetzen, sowie alternative Lösungen hierfür schaffen.

Kinder und Jugendliche aus Fellbach haben auch „gearbeitet“, sich in Gewänder geschmissen, Kronen aufgesetzt und sind bei Regen und Kälte durch die Straßen gezogen, um Spenden zu sammeln. Klar geht es darum, möglichst viel Geld nachher in der Spendendose zu haben, jedoch ist der Dank, das Lächeln und die Freude, all der Menschen, zu denen die Sternsinger den Segen 20*C+M+B+18 gebracht haben, oft mehr wert, als letztendlich das gute Ergebnis von 3806,22 Euro.

Lohnenswert war am 06. Januar auch der Besuch der Sternsinger beim Gottesdienst in Maria Regina sowie nachmittags in den beiden Fellbacher Altenheimen - dem „Philipp-Paulus-Haus“ und dem „Haus am Kappelberg“. Hierbei wurde wieder deutlich, dass Sternsingern keine konfessionsgebundene Sache ist, sondern uns alle - überkonfessionell und als Gesellschaft - etwas angeht. Danke für die vielen Spenden an diesem Tag.

 

Herzlichen Dank möchte ich allen Sternsinger für euer überaus großes Engagement, sowie allen Helfern, die die Aktion vorbereitet und begleitet haben sagen. Ihr habt die Herausforderung angenommen, die sich daraus ergab, mit relativ wenigen Kindern und voraussehbaren Terminkollisionen jeden Tag mindesten zwei Sternsingergruppen zusammen zu stellen und mit entsprechender Flexibilität es auch geschafft an den zwei Tagen, zwischen 80 und 90 Besuche zu machen. Kein Wunder, dass ihr da abends müde und erschöpft ward. Danke auch den verschiedenen Köchinnen und Köche, welche euch Sternsinger abends nach getaner „Arbeit“ mit einem sehr guten Essen versorgt haben.

Erholt Euch gut und habt ein schönes Jahr 2018, bleibt zu hoffen, dass ihr alle wieder dabei seid, wenn es wieder heißt – Sternsinger 2019, Segen bringen, Segen sein.

Herzliche Grüße

Achim Kuhn Jugendreferent Fellbach